Logo der AG Philatelie
  • Mitteilungsblatt
  • Katalog
  • Neuheitenbezug
  • Rundsendungen
  • Publikationen

Die Arbeitsgruppe Philatelie der Deutschen Kakteen-Gesellschaft

Melocactus intortus: Das erste Kakteenhauptmotiv erschien 1926 auf einer Marke der Turks- und Caicos-Inseln
 
Yucca sp.: Die erste "andere" Sukkulente als Hauptmotiv stammt aus El Salvador (1938)
 
Der wahrscheinlich erste Stempel mit einem Kaktus als Hauptmotiv zeigt eine Echinopsis, stammt vom 11.11.1894 und wurde in Italien von Sassuolo nach Jormigine befördert

Die Arbeitsgruppe "Kakteen und andere Sukkulenten in der Philatelie" (kurz als AG Philatelie bezeichnet) gehört zur Deutschen Kakteen-Gesellschaft e.V. (DKG). Sie wurde 1987 in Hinterzarten/Freiburg gegründet und von ihrem Initiator, Herrn Horst Berk, bis zu seinem Ableben im Herbst 2003 geleitet.

Die AG Philatelie beschäftigt sich in erster Line mit Briefmarken und allem philatelistischen Material (vom Stempel bis zum Erstflugbeleg) das in Zusammenhang mit Kakteen und anderen Sukkulenten steht. Aber auch Sammler von Telefonkarten und Münzen mit Kakteen- und Sukkulentenmotiven gehören zur Arge.

Unser regelmäßig erscheinendes Mitteilungsblatt, die Zacken- und Stachelpost, hält die Mitglieder auf dem Laufenden und stellt den Kontakt untereinander her.

Der überarbeitete Motivkatalog stellt eine solide Grundlage und Orientierung für das Sammeln dar. Durch die Teilnahme am Neuheitenbezug bleiben die Sammlungen unserer Mitglieder stets aktuell. Die Rundsendungen konnten schon so manche Lücke bei älterem Material schließen. Der Online-Bereich für Mitglieder rundet das Angebot ab. Hier finden sie zahlreiche philatelistische Seltenheiten des Sammelgebietes in digitalisierter Form.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf.

Mehr über Kakteen und anderer Sukkulenten in der Philatelie gibt es auch auf www.succulentophila.de. Das Motiv auf Telefonkarten ist ausführlich unter telefonkarten.succulentophila.de dargestellt.